Loading Baumretter

Bayrischer Streuobstpakt

 
Aus Liebe zum Baum
München, Deutschland

Bayrischer Streuobstpakt

Der bayrische Streuobstpakt hat das Ziel eine Million Streuobstbäume bis 2035 zu pflanzen und hat ein Budget von 600 Millionen Euro. Förderprogramme für Kommunen, Vereine, Verbände und Schulen starten zum kommenden Herbst 2022.

Das Projekt

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Streuobstbäume sind wichtig für die Kulturlandschaft und Biodiversität und eine über Jahrhunderte entstandene Form des Obstanbaus. Mit etwa 5.000 Tier-und Pflanzenarten gehören Streuobstbäume zu den artenreichsten Lebensräumen in Mitteleuropa. Diese Flächen sind jedoch nicht rentabel, sodass sich die Bestände stark reduziert haben. Die Bayerische Staatsregierung hat ein Maßnahmepaket beschlossen, um dem entgegenzuwirken. Das Ziel ist es eine Million Streuobstbäume zu pflanzen und diese in Zukunft zu bewahren. Für Kommunen, Vereine, Verbände und Schulen sollen im Herbst Förderprogramme starten.

Fragen an die
#baumretter

Was ist das Ziel des Projekts?
Wer steckt hinter dem Projekt?
Wo wird das Projekt umgesetzt?
Warum sollte man das Projekt unterstützen?
Wie kann man das Projekt unterstützen?
Mehr zum Thema
 
 
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Unterstütze das
Projekt
Adresse
Rosenkavalierplatz 2
81925 München
Deutschland

Projekt teilen
Wie findest Du den richtigen Baum für Dich?
Praxiswissen: Einen Baum aus Saatgut ziehen
Praxiswissen: Einen eigenen Baum anpflanzen
Baum
Wir sind viele
So erreichst du uns
E-Mail senden
 
 
Baum