Loading Baumretter
 
Bäume
1 Minute

Warum die Welt mehr Bäume braucht. Ein Plädoyer für Baumspenden.

Andreas H. Avatar
Andreas H.

Bäume können uns unterstützen, die grössten Herausforderungen in Bezug auf Klima, Biodiversität und Bodenfruchtbarkeit zu lösen – oder zumindest abzumildern.

Bäume wandeln Kohlendioxid in Sauerstoff um und können zudem noch weiteres Kohlendioxid in ihrer Biomasse speichern. Dadurch vermindern sie den Gehalt von CO2 in der Luft und dämpfen den globalen Temperaturanstieg. Und wo Bäume stehen, bilden sie eine Lebensgrundlage für weitere Pflanzen – aber auch für Menschen, Tiere und Pilze. Die artenreichsten Ökosysteme auf der Erde sind dort, wo die meisten Bäume stehen. Und Bäume schützen Landschaften auch vor Wüstenbildung, indem sie die Erde vor dem Austrocknen schützen und Wasser speichern.  

Thomas Crowther – ein junger Wissenschaftler, der an der ETH in Zürich forscht – hat ausgerechnet, dass die Erde Platz für eine Trillion weitere Bäume hat. Diese Bäume könnten 205 Gigatonnen Kohlenstoff speichern und daher ein wichtiger Beitrag für den Umgang mit dem Klimawandel sein. Crowther ist nun wissenschaftlicher Berater für die Initiative 1TrillionTrees.

Unsere Empfehlung: Schau Dir seinen Vortrag an.

 

Eine Trillion neue Bäume für die Erde

Werden Bäume gepflanzt, werden gleichzeitig ganze Ökosysteme geschaffen. Die Böden werden fruchtbarer und die Biodiversität erhöht sich. Und die lokalen Menschen haben durch ein intaktes Ökosystem saubereres Wasser, sowie eine Quelle für Nahrung und Medizin. Und Erholungsgebiete.

Wie können eine zusätzliche Trillion Bäume gepflanzt werden? Dafür braucht es uns alle: Frauen, Männer, Kinder, Unternehmen, Wissenschaftler:innen, NGOs, Politiker:innen.

Es braucht Menschen die Bäume anpflanzen – und Menschen, die Bäume spenden. Um sich im Dschungel von Baumspenden zurechtzufinden, haben wir einen weiteren Text geschrieben

Und es braucht Menschen – viele Menschen – die sich um die bereits bestehenden Bäume kümmern.  Mindestens so wichtig wie Neupflanzungen ist, die bestehenden Bäume und Ökosysteme zu schützen und zu bewahren. Denn: Ältere Bäume speichern mehr Kohlendioxid und sind für die Ökosysteme besonders wertvoll.

Dazu eine Postkarte (die bei der Stiftung Grüne Stadt bestellt werden kann).

Andreas H. Avatar
Andreas H.
Baumexperte und Dipl. Kulturanthropologe
Hat dir gefallen?
Teile den Artikel und inspiriere noch mehr Menschen!
  • Facebook Icon
  • Twitter Icon
  • Linkedin Icon
arrow
baum
baum
Wir sind viele
So erreichst du uns
service@baumretter.de