Loading Baumretter

Ein neuer Wald für Brandenburg

 
Aus Liebe zum Baum
Berlin, Deutschland

Ein neuer Wald für Brandenburg

Im Dezember 2021 hat der „Verein für Sozial-ökologischen Wandel“ in Bugk 60 km außerhalb von Berlin mit dem Kabarettist und Sänger Rainald Grebe 1.300 Bäume gepflanzt. Es soll ein neuer Mischwald entstehen, um die Artenvielfalt zu schützen und den CO2 Ausstoss zu reduzieren. Im Sommer 2022 wird das benachbarte Grundstück umzäunt, um die nächste Pflanzaktion vorzubereiten. Um die Aktion erfolgreich durchzuführen, freut sich der Verein über weitere Spenden.

Das Projekt

VSOW e.V.
Der Verein VSOW „Verein für sozial-ökologischen Wandel“ initiiert und begleitet Aufforstungsaktionen. Durch ihre Maßnahmen soll der Naturschutz gefördert und die Artenvielfalt geschützt werden. 2021 wurde in einer Aufforstungsaktion in einem einstigen Industriewald in Bugk  - 60 km von Berlin entfernt - 1.300 Bäume mit dem Sänger und Kabarettist Rainald Grebe gepflanzt. Der Beginn eines neues Waldes in Brandenburg wurde mit Traubeneichen, Roteichen, Ebereschen, Edelkastanien, Hainbuchen und Winterlinden geschaffen. Die bestehende Fläche soll im Sommer 2022 durch das benachbarte Grundstück erweitert werden. Mit der Umzäunung wird die nächste Pflanzaktion vorbereitet für die noch Spenden gesammelt werden.

Fragen an die
#baumretter

Was ist das Ziel des Projekts?
Wer steckt hinter dem Projekt?
Wo wird das Projekt umgesetzt?
Warum sollte man das Projekt unterstützen?
Wie kann man das Projekt unterstützen?
Mehr zum Thema
 
 
VSOW e.V.
Unterstütze das
Projekt
Adresse
Kiehlufer 43
12059 Berlin
Deutschland

Projekt teilen

Wie findest Du den richtigen Baum für Dich?
Praxiswissen: Einen Baum aus Saatgut ziehen
Praxiswissen: Einen eigenen Baum anpflanzen
Baum
Wir sind viele
So erreichst du uns
E-Mail senden
 
 
Baum